Medizinische Kleintierklinik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Impfung und Diagnose der Leptospirose

Vergleich verschiedener Leptospira-spp.-Antikörperschnelltests bei gesunden Hunden nach Impfung gegen Leptospirose

Liebe Hundebesitzer, liebe Kollegen,

wir möchten Sie auf eine Studie aufmerksam machen, die in der Medizinischen Kleintierklinik der LMU in München durchgeführt wird. In dieser Studie geht es um die Diagnostik der Infektionskrankheit Leptospirose, die beim Hund zu einer schwerwiegenden Allgemeininfektion führen kann und auch auf den Menschen übertragbar ist.

Die Studie

Im Rahmen dieser Studie werden verschiedene Leptospirose-Antikörper-Schnelltests untersucht, um die Früherkennung dieser wichtigen Infektionskrankheit zu verbessern. Dabei wird besonders die Fragestellung berücksichtigt, ob die Impfung gegen Leptospirose die Testergebnisse beeinflusst.

Ist Ihr Hund für die Studie geeignet?

Für diese Studie sind alle gesunden Hunde geeignet, die mindestens 5 kg wiegen und zur jährlichen Leptospirose-Impfung vorgestellt werden.

Ausschlusskriterien

Hunde, die innerhalb der letzten vier Wochen mit Immunmodulatoren (z. B. Zylexis®), Interferonen, Glucocorticoiden oder anderen immunsuppressiven Medikamenten behandelt worden sind, sind von der Studie ausgeschlossen.

Studienablauf: Wann? Was wird gemacht?

  • Am „Tag 0“ Impfung gegen Leptospirose, Klinische Untersuchung, Blutentnahme (zur Antikörperbestimmung)
  • Nach 2 Wochen Klinische Untersuchung, Blutentnahme (zur Antikörperbestimmung)
  • Nach 4 Wochen Klinische Untersuchung, Blutentnahme (zur Antikörperbestimmung)
  • Nach 12 Wochen Klinische Untersuchung, Blutentnahme (zur Antikörperbestimmung)
  • Nach 26 Wochen Klinische Untersuchung, Blutentnahme (zur Antikörperbestimmung)
  • Nach 1 Jahr Impfung gegen Leptospirose, Klinische Untersuchung, Blutentnahme (zur Antikörperbestimmung)

Was habe ich davon?

Die Leptospirose-Impfungen, Blutabnahmen sowie die klinischen Untersuchungen im Zusammenhang mit der Studie sind kostenfrei.

Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie Fragen haben oder sich für eine Teilnahme an der Studie interessieren!

Katharina Schmitt
kg.schmitt@gmx.de
Tel.: 01578 – 830 79 55

Studienleitung:
Katrin Hartmann
Prof. Dr. med. vet., Dr. habil.
Dipl. ECVIM (Internal Medicine)
Klinikvorstand